Zentrale Datenhaltung

Produktdatenmanagement

Konsistente und aktuelle Produktdaten

Mit falschen Produktdaten, schlechter Datenqualität und redundanten Datenquellen sinkt die Effizienz der Geschäftsprozesse. Das Kundenerlebnis sowie die Online-Vermarktung verschlechtern sich. Mit einem durchdachten und zentralen Produktdatenmanagement lassen sich Abläufe deutlich beschleunigen und gleichzeitig die Customer Experience steigern sowie Kaufentscheidungsprozesse beschleunigen.

Ein echter Game-Changer

Bei der Fülle an IT-Innovationen vergessen Unternehmen oft, ihre Produktdaten klar zu strukturieren und zentral an einem Ort zusammenzufassen. Die gravierendste Auswirkung eines vernachlässigten Produktdatenmanagements ist die auf das Kundenerlebnis und damit langfristig auf den Umsatz. Ohne strukturierte Daten gibt es kein richtiges Online-Business. Aus diesem Grund unterstützt BoConDigital gerade in den vernachlässigten Disziplinen der Schaffung hochwertiger Produktdaten sowie deren zeitgemäße Organisation in IT-Systemen. Nutzen Sie die Potentiale Ihrer Daten.

Schwerpunkte beim Produktdatenmanagement:

  • Erhöhung der Datenqualität
  • Schaffung von Datenstrukturen
  • Erstellung von Pflegerichtlinien und Workflows
  • Aufbau von Klassifizierungen, wie z. B. ETIM, eClass/eCl@ss und UNSPSC
BoConDigital - Produktdatenmanagement
Mehr Qualität durch Produktdatenmanagement

Mehr Datenqualität

Interne Analysen, erstellte Reports sowie die Customer Experience am Point of Sale (POS) benötigt hochwertige, verlässliche Produktdaten. Zu diesem Zweck nimmt BoConDigital bei der Beratung im Produktmanagement die aktuelle Ist-Datensituation sowie den Bedarf entlang der Customer Journey auf.

Die als relevant identifizierten Daten werden gemäß den notwendigen Optimierungszielen strukturiert, aufbereitet, validiert und konsolidiert. Auf diese Weise können Entscheidungen fundierter getroffen werden und erst dann macht es Sinn IT-Datenprozesse zu automatisieren.

Professionelle Datenstrukturen

Es geht im Produktmanagement nicht nur darum, dass alle Daten da sind, entscheidend ist auch wie die Daten strukturiert sind. Dies erleichtert das Suchen und Finden erheblich und steigert die Verwendung sowie die Akzeptanz jedes IT-Systems im gesamten Unternehmen.

Bessere Datenstrukturen durch richtiges Produktdatenmanagement
Produktdatenmanagement beinhaltet auch die Pflege der Produktdaten

Daten richtig pflegen

Dafür zu sorgen, dass Ihre Daten stets aktuell, zuverlässig und frei von Duplikaten sind, kann Sie unter Umständen sehr viel Zeit kosten. Ihren Aufwand zur Datenpflege können Sie jedoch reduzieren, wenn Sie sinnvolle und stimmige Richtlinien zur Datenpflege einführen und dies in einen IT-gestützten Workflow einbetten.

BoConDigital hilft Ihnen beim Entwickeln stimmiger Konzepte für die kontinuierliche Datenpflege (Data Governance), um auch große Datenbestände noch effizient zu pflegen.

„Alles ist an einem Platz. Eine gute Organisation und Haltung der Daten erspart sehr viel Zeit und gibt gleichzeitig mehr Sicherheit beim Verwenden der Produktdaten.“
Jörg Borgardt - Bocon Digital - Digital Consulting für den Mittelstand
Jörg Borgardt
Inhaber & Digital Consultant, BoCon-Digital

Wir unterstützen Sie bei jedem Schritt in die Digitale Welt

Als Ihr Digitalisierungsberater schaffen wir gemeinsam effizientere, digital gestützte Prozesse entlang Ihrer Wertschöpfungskette für mehr Wachstum – für das nächste Level.